Infopool

Informationen über unsere Genossenschaftsorganisation in Weser-Ems und auf Bundesebene, basierend auf den Veröffentlichungen im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems

04/2024

Regulierung darf nicht weiter Fusionsbeschleuniger sein

Parlamentarischer Abend der Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Weser-Ems in Hannover: Zunehmende Auflagen sind für kleine und mittlere Banken kaum zu bewältigen. Genossenschaftsbanken wünschen sich mehr Augenmaß von Politik und Bankenaufsicht. EU-Pläne gefährden das genossenschaftliche Institutssicherungssystem und damit die Finanzstabilität in Deutschland. Minis-terin Miriam Staudte und Minister Olaf Lies betonten, dass die Struktur des deutschen Bankensystems erhalten und Genossenschaftsbanken gestärkt werden müssen.

03/2024

Genossenschaftsbanken in Weser-Ems stärken ihre Ertragskraft

Bilanz 2023: Volksbanken und Raiffeisenbanken erwirtschaften ein Ergebnis von 483 Millionen Euro. Für das laufende Jahr wird eine stabile Entwicklung erwartet. Digitalisierung und Fachkräftemangel sind große Herausforderungen. Die Energiewende bietet große Chancen.

03/2024

Agrar- und Ernährungsbranche: Politik muss verlässlichen Rahmen für Klimaschutzziele schaffen

Parlamentarischer Abend des Genossenschaftsverbands Weser-Ems und des Agrar- und Ernährungsforums Nord-West: Branchenvertreter diskutierten intensiv mit dem Niedersächsischen Umweltminister Christian Meyer über die Chancen und Herausfor-derungen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Unternehmen fordern mehr Unterstüt-zung und politische Verlässlichkeit. Ansonsten werde der Agrarstandort in seiner Wett-bewerbsfähigkeit stark benachteiligt. Dies hätte negative Auswirkungen auf die CO2-Belastung durch Importe, auf die Versorgungssicherheit und auf den Wohlstand.

02/2024

Kommunale Wärmewende: Energiegenossenschaften stärken Region und Demokratie

Genossenschaftstag Weser-Ems: Rund 100 Teilnehmende informierten sich und diskutierten in Rastede über das Thema Energie- und Wärmewende. Städte und Gemeinden stehen vor komplexen Herausforderungen.

01/2024

Landwirtschaft stärken statt abbauen

Der Genossenschaftsverband Weser-Ems unterstützt die berechtigten Forderungen der demonstrierenden Bauern nach Rücknahme der Subventionskürzungen. Es werden erhebliche Auswirkungen für Weser-Ems befürchtet. Konsequente Abgrenzung von radikalen Protesten und undemokratisch gesinnten Kräften ist aber notwendig.

11/2023

"Sterne des Sports": Oldenburger Tus Bloherfelde fährt zum Bundesfinale nach Berlin

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems haben den "Großen Stern des Sports" in Silber vergeben. Die Preisträger erhalten zusammen 5.000 Euro. Der TuS Bloherfelde fährt nun im Januar als Silber-Gewinner zum Bundesfinale in die Bundeshauptstadt. Der TuS Lehmden und der TV Wellingholzhausen folgen auf den Plätzen zwei und drei.

10/2023

VR-Bürgerpreis Weser-Ems: Ehrenamt stärken ist wichtiger denn je

Die diesjährigen Gewinner sind der Larrelter Dorfverein, die Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden sowie der Verein Bimekaar Veldhausen. Sie freuten sich über ein Preisgeld von jeweils 3.000 Euro, das von der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems in einer Feierstunde in Bad Zwischenahn überreicht wurde.

09/2023

"jugend creativ" startet in 54. Runde: „Der Erde eine Zukunft geben“

Der regionale Startschuss für den internationalen Jugendwettbewerb fiel beim Pädagogensymposium der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems in Bad Zwischenahn. Schülerinnen und Schüler können Bilder und Videofilme bis zum 15. Februar über die regionalen Genossenschaftsbanken einreichen.

09/2023

Genossenschaften in Weser-Ems fordern „Mut zum Aufbruch“

Verbandstag: Der Genossenschaftsverband Weser-Ems kritisiert den zunehmenden Bürokratismus und die überbordende Regulatorik. Das Land muss die Wachstums-bremsen lösen. Volksbanken und Raiffeisenbanken, der genossenschaftliche Agrar- und Warenhandel und die Energiegenossenschaften sind wichtige Akteure, um den Wandel erfolgreich zu gestalten. Der niedersächsische Finanzminister Gerald Heere sieht Genossenschaften als wichtige Partner.

08/2023

Nachhaltige Schülergenossenschaften: Land fördert Erfolgsprojekt weiter

Das Kultusministerium in Hannover hat mit dem Genossenschaftsverband - Verband der Regionen und mit dem Genossenschaftsverband Weser-Ems eine Kooperations-vereinbarung verlängert. Bis 2027 sind Finanzierung und Strukturen des Projekts damit gesichert.

08/2023

Banknachwuchs: Berufsakademie verabschiedet 30 Bachelorstudierende

Zeugnisübergabe: Duales Studium „Banking and Finance“ in Hannover und Rastede erfolgreich absolviert. Zehn der erfolgreichen Nachwuchsbankerinnen und Nachwuchsbanker kommen von Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Weser-Ems.

06/2023

Finanzminister: „Wir stehen hinter Ihnen“

Parlamentarischer Abend der Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Weser-Ems: Finanzminister Gerald Heere, Landtagsvizepräsident Jens Nacke und Staatssekretär Frank Doods würdigen die Bedeutung der Genossenschaftsbanken für Niedersachsen. Arbeitsgemeinschaft kritisiert Pläne zur Vergemeinschaftung der Institutssicherungssysteme und zum digitalen Euro.

05/2023

Bilanz 2022: Genossenschaften in Weser-Ems stärken Marktposition

In einem herausfordernden Umfeld konnten unsere Raiffeisen- und Warengenossenschaften, unsere genossenschaftlichen Viehvermarkter und Molkereien ihren Umsatz kräftig steigern auf zusammen 12,1 Milliarden Euro. Sie sind ein Grundpfeiler des Wohlstands in der Region, der rund 11.000 Menschen zukunftsfähige Jobs bietet. Dabei ist es wichtig, dass die Politik klar zur konventionellen und regional verankerten Agrarwirtschaft bekennt. Ansonsten wird der Strukturwandel Weser-Ems Wertschöpfung kosten.

03/2023

Bilanz 2022: Genossenschaftsbanken in Weser-Ems sind zukunftsfest aufgestellt

Volksbanken und Raiffeisenbanken konnten Marktposition stärken / Zuwächse bei Krediten und Einlagen / Operative Ertragskraft bewegt sich mit mehr als 343 Millionen Euro auf hohem Niveau / Starke Eigenkapitaldecke ermöglicht weiteres Wachstum / Für das laufende Jahr wird eine stabile Entwicklung erwartet

03/2023

„Landwirtschaft ist Treiber der Transformation und kein Bremser“

Parlamentarischer Abend des Genossenschaftsverbands Weser-Ems: Intensive Diskussion über die Auswirkungen des Strukturwandels auf die Agrar- und Ernährungswirtschaft im Nordwesten und die Gestaltung des Wandels. Dies ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

03/2023

VR-Bürgerpreis Weser-Ems: Jetzt bewerben!

Die 50 Genossenschaftsbanken in Weser-Ems schreiben zum siebten Mal den mit insgesamt 9.000 Euro dotierten VR-Bürgerpreis Weser-Ems aus. Vereine und Stiftungen können sich mit gemeinnützigen Projekten bewerben, die die Lebensqualität vor Ort erhöhen. Die Antragsunterlagen sind im Internet unter www.vr.de/weser-ems abrufbar.

01/2023

Zukunft braucht Top-Talente

Die Friedrich Wilhelm Raiffeisen-Stiftung hat die besten Auszubildenden, Studenten und Absolventen des Managementprogramms ihres Jahrgangs geehrt. 19 junge Frauen und Männer erhielten Urkunden, einmalige „Förderbescheide“ und viel Wertschätzung.

09/2022

„Keine Zeit für Ideologien und politische Farbenspiele“

Verbandstag: Genossenschaften sind wirtschaftlicher Eckpfeiler / Genossenschaftsverband Weser-Ems fordert lösungsorientierte Politik / Versorgungssicherheit stärker in den Fokus rücken / Konventionelle Landwirtschaft aufwerten / Tierhalter brauchen ver-lässliche Rahmenbedingungen / Europäisches Einlagensicherungssystem für Banken wird abgelehnt / Erneuerbare-Energien-Gesetz muss nachjustiert werden

06/2022

"Genossenschaften halten Weser-Ems am Laufen"

Ländliche Genossenschaften wichtige Partner für Landwirtschaft und Verbraucher / Stabile Umsätze und gute Ergebnisse in schwierigen Zeiten / Hohe Eigenkapitaldecke: Unternehmen gesund und solide aufgestellt / 12.000 Jobs: sichere Arbeitsplätze / Herausforderung: Strukturwandel, Ukraine-Krieg, volatile Märkte

10/2021

Wirtschaftsminister Althusmann prämiert Engagement in Handel und Innenstädten während Corona mit 12 x 3.000 Euro

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann hat am Montagabend die zwölf Preisträgerinnen und Preisträger des landesweiten Wettbewerbs „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Danke Handel“ wurden Einzelhandelsunternehmen, Standortgemeinschaften und Genossenschaftsmodelle, die während der Corona-Krise kreative und nachhaltige Ideen entwickelt haben, für ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen mit zwölf gleichwertigen Preisen á 3.000,- Euro ausgezeichnet.

10/2021

Genossenschaftliche Bankvorstände im Dialog mit Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages

Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems (AGVR) und unseres Verbandes tauschten sich Mitte Oktober Landtagsabgeordnete und Bankvorstände über regionale sowie bankpolitische Themen in Hannover aus.

09/2021

Verbandstag: Genossenschaften in Weser-Ems sind aus der Corona-Krise gestärkt hervorgegangen

Genossenschaftsbanken im 1. Halbjahr 2021 weiter auf Wachstumskurs / Planungssicherheit und Bürokratieabbau erforderlich, um Strukturwandel und Energiewende weiter aktiv zu gestalten

09/2021

Wettbewerbsaufruf „Gemeinsam aktiv – Handel(n) vor Ort“ 2021 für kreative Ideen im Handel während der Pandemie startet

Mit Kreativität und Innovation der Krise trotzen – Wirtschaftsministerium und Handelsorganisationen wollen das Engagement des Handels prämieren

08/2021

Berufsakademie für Bankwirtschaft verabschiedet 32 Bachelorabsolventen

Oldenburg/Hannover. Geschafft! Nach 36 Monaten mit über 30 Modulen und 5400 Lernstunden halten 32 Nachwuchsbankerinnen und Nachwuchsbanker ihre Bachelorurkunden in den Händen, die ihnen im kleinen festlichen Rahmen in Hannover überreicht wurden. Die Absolventinnen und Absolventen haben den dualen Studiengang „Banking and Finance“ der Berufsakademie für Bankwirtschaft Hannover – Rastede absolviert. Nach drei intensiven Jahren des Studiums und der Praxis in einer Genossenschaftsbank haben die Studierenden dieses 14. BA-Studienjahrgangs ein vielseitiges Kompetenzprofil entwickelt und das Fundament für ihre Karriereentwicklung gelegt.

07/2021

Genossenschaftsverband Weser-Ems veranstaltete Nachhaltigkeitsforum

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies und Jens Gieseke, Abgeordneter im Europäischen Parlament, waren zu Gast.